Unser Gemeindezentrum

Das Gemeindehaus

Die Gemeinde verfügt seit 1998 über ein modernes und funktionales Gemeindehaus gleich neben der Kirche und neben dem alten Pfarrhaus. Das Gebäude wurde geschickt geplant, um allen Anforderungen der Gemeinde zu genügen und sich dennoch harmonisch in das denkmalgeschützte Flächenensemble des Blankenburger Dorfangers einzufügen.

Das Gemeindehaus

Altes Pfarrhaus (Schul- und Küsterhaus)

Du Gott siehest mich. So steht es über der Tür des zweitältesten Gebäudes der Gemeinde. Der denkmalgeschützte Bau aus ockerfarbenen Klinkern, der bis 2012 als Pfarrhaus diente, wurde 1876 als Schul- und Küsterhaus der Gemeinde errichtet. Wohl schon seit dem 17. Jahrhundert war das Küsteramt der Kirchengemeinde organisch mit dem Amt des Dorfschullehrers verbunden, wie es in zahlreichen preußischen Dörfern üblich war. Das Haus beherbergte seine Wohnung und das Klassenzimmer. Zur vorletzten Jahrhundertwende wurden Schul- und Küsteramt getrennt. In der alten Schulstube ist inzwischen das Gemeindebüro, bestehend aus einem Besprechungszimmer, einem Amtszimmer und einer Aktenkammer, untergebracht. Die alte Küsterwohnung dient zum Teil der Jungen Gemeinde, zum Teil ist sie als Wohnung vermietet. Ein weiterer Raum soll in näherer Zeit für vielfältige Zwecke der Gemeinde hergerichtet werden.

Das "Pfarrhaus" (Schul- und Küsterhaus)

Das Gebäude hat bereits seit 2008 im Inneren umfangreiche energetische Sanierungen erfahren und wird noch bis 2015 nach denkmalpflegerischen Vorgaben restauriert. Neben der Rekonstruktion der Freitreppe vor dem Eingang wird der Keller abgedichtet und nutzbar gemacht.

RÄUME DER GEMEINDE MIETEN

Für Mitglieder und Freunde der Gemeinde bestehen begrenzte Möglichkeiten, die Räume des Gemeindehauses für private und kulturelle Zwecke - Taufe, Hochzeit, Konfirmation, Geburtstag, Konzert, Lesung, Seminar etc. - zu mieten. Dabei muss beachtet werden, dass Gemeindeveranstaltungen Vorrang haben und wegen der im Haus gelegenenen Wohnungen ab 22.00 Uhr Nachtruhe eingehalten werden muss.

Das Gemeindehaus bietet drei Gemeinderäume verschiedener Größe, die für große Feiern und Veranstaltungen zu einem einzelnen großen Saal verbunden werden können.
Eine Küche mit Herd und Backofen ermöglicht die Zubereitung und Anrichtung kleiner Speisen und Getränke.
Das Gemeindehaus verfügt über ebenerdige Toiletten. Eine zusätzliche Toilette ist komplett barrierefrei und behindertengerecht ausgebaut.

Anfragen bitte über das Gemeindebüro.